Seite 1 Bild

KOMPETENZ IM VEREDELN

wieland-logo-klein

AM ANFANG STAND DAS FAHRRAD

Nicht nur optische Gründe, sondern vor allem die Werterhaltung seiner Fahrräder standen im Vordergrund, als sich der Gründer Ludwig Wieland mit der Veredelung, insbesondere der Vernickelung, der Fahrradlenker und Tretlager beschäftigte.

Seither sind mehr als 100 Jahre vergangen, in denen sich das familiengeführte Unternehmen Wieland mit der Galvanotechnik befasst. Im Laufe der Jahre erweiterten wir nicht nur stetig das Angebot der Oberflächen, sondern vor allem auch unser Fachwissen.

 

 

Aus dem familiengeführten Handwerksbetrieb wurde so ein familiengeführtes Industrieunternehmen. Wir bieten unseren Kunden heute ausgereifte Galvanotechnik auf höchstem Niveau, die die Eigenschaften ihrer Produkte hinsichtlich Leitfähigkeit, Werterhaltung und Wertsteigerung verbessert.

Wir sind mit rund 38 Mitarbeitern in einem 3-Schichtbetrieb für unsere Kunden aus den Bereichen Metall- und Elektroindustrie, Automobilindustrie, Kraftwerksbau und Energieversorgung tätig. Davon stammen ca. 55 % aus der näheren Umgebung, 35 % sind überregional und 10 % aus dem Ausland.

Seite 2 Bild unten